Untergewicht durch Rohkost?

Leserfrage:

Die Hippocrates-Ernährung scheint eine sehr frugale Ernährungsform zu sein. Manche nehmen dann wohl sehr ab. Hätte gerne gewußt, wie der Dr. Brian Clement sich wirklich ernährt…

Beantwortet von Heike Michaelsen:

„Nach eigenen Angaben (und auch nach meinen Beobachtungen, die ich während meiner langjährigen Zusammenarbeit mit Dr. Brian Clement machen durfte) ernährt sich der Direktor des Hippocrates Health Institutes sehr konsequent nach der proteinreichen Hippocrates-Ernährung, wie sie im Buch „Rohkost ist Medizin“ beschrieben wird. Dr. Clement hat seine Ernährung vor ca. 40 Jahren auf rohvegan umgestellt und fortwährend optimiert. Wie im Buch beschrieben ist, toleriert ein gesunder Körper bei einer veganen Rohkost-Ernährung maximal 25% leicht gedünstetes Gemüse. Kranke Patienten haben laut dem Institute auf eine 100% rohvegane Ernährung zu achten, da nur diese ideal für die Selbstheilung gemacht ist.

Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass die Hippocrates-Ernährung mit dem regelmäßigen Saftfastentag, den man einmal die Woche durchführt, zu einer sehr viel besseren Nährstoffaufnahme und Verstoffwechselung führt. Auch beachte ich das sogenannte „Intermittent Fasting“, dass heißt, feste Nahrung wird nur von ca. 12.00 Uhr mittags bis abends 18.00 Uhr aufgenommen. Die restliche Zeit wird nur flüssige Nahrung aufgenommen, so dass der Körper mehr Zeit zur Regeneration hat. Ausnahme bilden Früchte, die im Institute zweimal die Woche zum Frühstück um ca. 10.00 Uhr morgens angeboten werden.

Aus diesen Gründen esse auch ich heute (nach über 10 Jahren der veganen Rohkost-Ernährung) nur noch sehr wenig. Bei mir hat diese Ernährung keinenfalls zu wenig Körpergewicht oder gar Untergewicht geführt, obwohl ich schon immer ein sehr schlanker Typ gewesen bin. Somit kann ich eher von dem Gegenteil berichten. Vor der Rohkost wog ich mitunter ca. 2 – 3 Kilo zu wenig, da mir das konventionelle Essen einfach nicht die erforderlichen Nährstoffe gab und sehr viel Energie verbrauchte, um die ungesunde Nahrung überhaupt verdauen zu können (jeder kennt das bekannte Mittagstief nach der warmen Mittagsmahlzeit, in der die meiste Energie in die Verdauung geht und der restliche Körper sich schlapp fühlt und erstmal eine Pause oder ein Mittagsschläfchen braucht). Vor der Rohkost war mir noch nicht bewusst, dass gekochtes und das übliche stark verarbeitete Essen nicht wirklich gesund sind, da ihm nahezu alle wertvollen Nährstoffe geraubt wurden.

Heute habe ich mit der Rohkost mein ideales Körpergewicht, obwohl ich nach über 10 Jahren der rohveganen Ernährung relativ wenig esse (im Vergleich zu vor der Rohkost, in der ich vielfach leere Kalorien zu mir nahm). Die in dem Buch „Rohkost ist Medizin“ beschriebene Hippocrates-Ernährung orientiert sich an dem Besten, was wir unserem Körper geben können. Dr. Clement sagt immer, es ist die Goldmedaille der Rohkost-Ernährung. Ich selbst wende die Ernährung in der vorgeschlagenen Form in regelmäßigen Abständen für einige Wochen sehr konsequent an und betrachte es als eine Art Kur, was sie im Hippocrates Health Institute auch ist. Die restliche Zeit ernähre ich mich natürlich auch rohvegan, aber nicht ganz so streng wie nach den Hippocrates-Empfehlungen. Jedoch achte ich darauf, Früchte nur am Morgen zu essen. Mittags esse ich meist ein Buchweizenmüsli oder ein Kokosgericht. Tagsüber genieße ich auch mal ein kleines Stück Rohkostkuchen oder einen Acai-Smoothie. Abends gibt es bei mir immer einen großen Sprossensalat, den ich mir mitunter in einem Noriblatt oder in Rohkost-Wraps einwickel. Getränke sich meist destiliertes Wasser und  grüne Säfte (keine entsafteten Früchte) und, wie gesagt, hin und wieder mal einen Smoothie.

Bei alle dem sollte man aber beachten, dass jeder individuell verschieden ist und seine besonderen Rohkost-Vorlieben hat, die er gerne zu sich nimmt. Somit halte ich es für das allgemeine Wohlbefinden sehr wichtig, dass man auch immer seine eigene innere Stimme hört und dieser folgt, so wie ich es in der Einleitung des Buches beschrieben habe.“

Heike Michaelsen – Autorin von Rohkost ist Medizin und dieser Website

***

VERWANDTE SEITEN:

Rohkost IST Medizin 

Das E-Book zum Lebenswandelprogramm

In diesem E-Book hat die Autorin und Hippocrates-ExpertinHeike Michaelsen, umfangreiches Wissen aus dem bewährten Lebenswandelprogramm des Hippocrates Health Institutes zusammengetragen. Neben den besten und hochwertigsten Lebensmitteln, werden die Top-Hippocrates-Rezepte ebenso aufgeführt wie alternative Therapiemethoden, die im Rohkost-Resort zum Einsatz kommen. Weiterhin werden die richtigen Lebensmittelkombinationen dargestellt, die in der Hippocrates-Rohkost-Ernährung eine zentrale Rolle spielen. Zahlreiche Erfahrungsberichte von Gästen des Gesundheitsinstituts zeigen, dass die rohe vegane Nahrung einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit hat. Seit über 60 Jahren werden diese Erfahrungen am Hippocrates Institute dokumentiert.

Leseprobe unter: Rohkost ist Medizin

Frische Sonnenblumensprossen 

Das leckere süß-saftige Mikrogrün online bestellen

Sonnenblumen-Mikrogrün ist für viele Menschen die leckerste Sorte unter den Keimsaaten. Um aus Sonnenblumenkernen Mikrogrün ziehen zu können, braucht man ungeschälte Saaten, die noch von der schwarzen Hülle umschlossen sind. Geschälte Sonnenblumenkerne verfügen nicht über ausreichend Kraft, um zu einem Mikrogrünpflänzchen heranzuwachsen. Gute Keimsaaten und ausgewachsene Sprossen der Sonnenblume können im Versandhandel bestellt werden.

Bestellbar bei: Saftgras

Frische Sprossen & Gras 

Jetzt auch in Deutschland bestellbar!

saftgras-team

5 % Gutschein-Code „HHI2016“ für die Erstbestellung von frisch gezogenen Gräsern (Dinkel/Weizen und Gerste) geschnitten oder mit Erde zum Selbsternten, frisch gepresste Säfte, die schonend schockgefroren werden, frisch gezogene Sonnenblumensprossen und Erbsensprossen, Direktsaft-Granulate in Rohkostqualität, Keimsaaten in bester Qualität, Anzucht-Sets u.v.m. Dr. Brian Clement und das deutschsprachige Team stehen im engen Kontakt mit saftgras.de und können diesen Shops wärmstens empfehlen.

Infos unter: Saftgras

Detox-Video mit Dr. Brian Clement 

Wirkungsweise der Fern-Infrarot-Therapie

Video-Dr-Brian-Clement-Fern-Infrarot-TherapieAls eines der wichtigsten alternativen Behandlungsmethoden setzt das Hippocrates Health Institute neben der veganen Rohkost mit Weizengras und grünen Säften die Fern-Infrarot-Therapie ein. Warum eine Wärmetherapie mit Fern-Infrarot so wichtig ist, erklärt Dr. Clement im folgenden Video.

Video unter: Detox-Fern-Infrarot-Therapie (klick)

ROHKOST-WEIZENGRASKUR

Lebenswandelprogramm in Florida

Pool-VillaJede Woche besuchen mehr als 200 Gäste das in einer einzigartigen und traumhaft schönen Umgebung eingebettete Hippocrates Health Institute in West Palm Beach Florida. In entspannter Atmosphäre werden die Besucher über die enormen Vorzüge eines rundum gesunden Lebensstils informiert. Neben einer einzigartigen roh-veganen Wellnesskur aus gesunden Bio-Rohköstlichkeiten und grünen Säften von Sprossen, Blattgemüse und Weizengras, werden im Institut auch eine Vielzahl an alternativen Behandlungsmethoden angeboten, die sowohl der Gesundheitsvorsorge als auch der Krankheitsbehandlung dienen.

Weitere Infos unter: Lebenswandelprogramm

DVD-/Online-Paket mit Dr. Brian Clement 

Selbstheilung, Verjüngung & Grüne Parasiten-Saftkur

7er-DVD-Set-Brian-Clement-deutschEndlich gibt es eine deutschsprachige Video-Reihe von Dr. Brian Clement auf DVD oder als Online-Version. In seinem über 5-stündigen Seminar verrät der Leiter des Hippocrates Health Institutes die bewährtesten Alternativ-Therapien zum einzigartigen Lebenswandelprogramm und gibt Wissenswertes über die Selbstheilungs-Methode bekannt, die seit fast 60 Jahren im Hippocrates Health Institute angewendet wird. Mit Hilfe dieses Programms haben Menschen überall auf der Welt ihre Gesundheit selbst nach vielen Jahren schlimmster chronischer Krankheit wieder erhalten.

Infos unter: DVD-/Online-Paket Dr. Clement (klick)

Nahrung IST Medizin 

Der wissenschaftliche Beweis

FoodIsMedicineNachdem die weltbekannt China-Study für ein neues veganes Ernährungsbewusstsein sorgt, veröffentlicht der Leiter des Hippocrates Health Institutes – Dr. Brian Clement – nun eine 3-bändige Reihe, die noch einen Schritt weiter geht. Neben der rein pflanzlichen Ernährungsweise wird im speziellen auch die Rohkost berücksichtigt. Das umfassende Werk „Nahrung IST Medizin – der wissenschaftliche Beweis“ führt allein im ersten Buch Zehntausende von wissenschaftlichen Studien aus aller Welt heran, die beweisen, dass unverarbeitete, ungekochte, pflanzenbasierte Nahrung eine fundamentale Rolle spielt im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Krankheitsbehandlung.

Weitere Infos unter: Nahrung IST Medizin

ANTI-AGING-Getränke

Für weniger Falten und einen frischen Teint

GrünerSaftWenn der Körper altert, dann neigt er dazu Wasser zu verlieren. Dies verursacht Falten und andere gesundheitlichen Beschwerden. Idealerweise verfügt unser Körper über einen Wassergehalt von ca. 70 – 75 %. Es ist sehr wichtig jederzeit einen höheren Wasseranteil aufrecht zu erhalten, denn ein Mangel an Wasser (Dehydrierung) kann alle möglichen Komplikationen im Körper verursachen.

Weitere Infos unter: Anti-Falten-Getränke

Hippocrates-Rezepte

bio . roh . vegan . gesund . lecker .

Hippocrates-RezepteGesunde Nahrung und kulinarische Genüsse müssen kein Widerspruch sein. Trotz der „strengen“ Kriterien, die in der Hippocrates-Küche zum Einsatz kommen (kein Zucker, kein Salz,  die richtige Lebensmittelkombinationroh-vegane Bio-Zutaten etc.) wurden im Hippocrates Gesundheitsinstitut eine Reihe an leckeren Rezepten entwickelt, von denen wir unter folgendem Link einige vorstellen möchten.

Gratis-Rezepte unter: Hippocrates-Rezepte

DR. Clements Weg zur Rohkost

Vom Allesesser zum veganen Rohköstler und Weizengrasfreak

Video-Dr.Brian-Clement-Weg-zur-veganen-RohkostDr. Brian Clement machte sich in den ersten 20 Jahren seines Lebens nicht sonderlich viel Gedanken über einen gesunden Lebensstil. Er trieb wenig Sport, ernährte sich von der typisch amerikanischen Ernährung und fühlte sich mit 120 Kilo nicht sonderlich fit dabei – was er für normal hielt. Erst durch die Begegnung mit einem Vegetarier setzte ein dramatischer Umdenkungsprozess ein. Als er wenig später der Weizengraspionierin Dr. Ann Wigmore begegnete, sollte sich sein ganzes Leben verändern. Heute mit weit über 60 Jahren fühlt sich Dr. Clement gesünder und sportlich fitter als in seinen jungen Jahren. Noch immer fasziniert den langjährigen Gesundheitsexperten, wie wirkungsvoll vegane Rohkost und Weizengrassäfte in der Selbstheilung eingesetzt werden können.

Video unter: Dr. Clements Weg zur Rohkost

Wärme gegen Krebs & Co.

Dr. Clement empfiehlt: täglich Infrarotsauna 

Video-Brian-Clement-Detox-Krebs-Infrarot-TherapieHyperthermie ist in der Medizin eine Behandlung, bei der die Temperatur des Körpergewebes künstlich erhöht wird. Dabei wirkt es ähnlich wie ein Fieberschub. Die Hyperthermie wird vielfach in der Krebsbehandlung eingesetzt. Lt. der Deutschen Krebsgesellschaft reagieren Krebszellen empfindlicher auf Wärme als gesunde Zellen. Eine Erwärmung auf 42 – 43 °C lässt sie bereits absterben. Im Hippocrates Health Institute wird als Fiebertherapie die Fern-Infrarot-Wärme eingesetzt. Unter folgendem Link erklärt Dr. Clement, warum diese Therapie eine der wichtigsten im Hippocrates Resort ist.

Weitere Infos unter: Wärme gegen Krebs

DIE Top 8 DETOX-MEthoden

Entgiftung für Körper, Geist & Seele

Detox-EntgiftungsmethodenEine tiefgreifende Entgiftung ist eines der wichtigsten Schritte zum Aufbau und Stärkung des Immunsystems. Nur mit einem gut funktionierenden Immunsystem ist der Körper in der Lage, gesunde Zellen zu produzieren, die der gesamten Regeneration und Heilung des Körpers förderlich sind. Im Lebenswandelprogramm des Hippocrates Health Institute werden die folgenden hoch wirksamen Entgiftungsmethoden miteinander kombiniert, um  den Körper und die Organe von einer Viehzahl an Giftstoffen zu befreien.

Weitere Infos unter: Detox

WunderLebensMittel

Mit dem bewährten Hippocrates Programm

Brian-Clement-WunderLebensmittelSeit mehr als 50 Jahren beschäftigt sich das von der legendären Rohkostpionierin Dr. Ann Wigmore gegründete Hippocrates Health Institute mit der positiven Wirkung von lebendiger Nahrung auf die Gesundheit. Dr. Brian Clement, der heutige Leiter des Instituts, hat die Erfahrungen ausgewertet und durch Erkenntnisse der modernen Ernährungswissenschaft ergänzt. Die wegweisenden Ergebnisse stellt er nun in dem Buch WunderLebensMittel vor.

Weitere Infos unter: Wunderlebensmittel

Fern-Infrarot-Kabinen

80% mehr Detox als über klassische Saunen

Video-Vorteile-InfrarotsaunaLaut Dr. Brian Clement ist jede Form von Sauna und Wärmetherapie, ob Dampfsauna, Infrarot-Kabine, finnische Sauna, Whirlpool u.ä. gesundheitsfördernd. An erster Stelle muss jedoch die Fern- oder Vollspektrum-Infrarot-Kabine erwähnt werden, da diese lt. Clement stärker entgiftend wirkt als z.B. die Finnischen Saunen (80% mehr Detox). Grundsätzlich empfiehlt das Hippocrates Health Institute jedem Besucher, täglich mind. 20 – 30 Min. in der Infrarot-Sauna zu verbringen. Dies hilft unserem größten Organ, der Haut, Umweltgifte auszuscheiden und sich von alten Giftstoffdepots zu befreien.

Weitere Infos unter: Detox mit Fern-Infrarot

GRASSAFT

Das grüne Lebenselexier

Maria-Kageaki-Grassaft-WeizengrasWenn wir uns der Natur zuwenden, gibt es ein Mittel, das wahre Wunder vollbringt, und das seit Milliarden Jahren: Chlorophyll. Wenn man von Chlorophyll spricht, kommt Grassaft ins Spiel: so unscheinbar Grassaft auf den ersten Blick erscheinen mag –  in ihm steckt eine unglaubliche Power und Energie. Daher wird er vielfach auch als “Superfood” bezeichnet. Grassaft harmonisiert den Säure-Basenhaushalt, liefert reichlich Vitalstoffe, Aminosäuren, Mineralien, Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente, die für Heilung und Regeneration essentiell sind. Die Fülle der enthaltenen Carotinoide und sekundären Pflanzenstoffe bieten wertvolle Antioxdantien.

Weitere Infos unter: Grassaft – das grüne Lebenselexier

GRÜNES Saftfasten statt Wasserfasten

Ein-Tages-Fasten besser als lange Fastenperioden

Weizengrassaft-BecherFasten spielt eine wichtige Rolle in nahezu allen möglichen Gesundheitsprogrammen. Eine Vielzahl an groß angelegten Studien zeigen auf, dass die Menschen, die nur kleine Mengen an hochwertigen Lebensmitteln essen, diejenigen mit der längsten und gesündesten Lebensspanne sind. Im 20. Jahrhundert entstand dann die Idee, dass lange Fastenperioden für uns am Besten seien. Im 21. Jahrhundert können wir nun aufzeigen, wie viel wichtiger es ist, wenn wir nur einmal in der Woche zu fasten, aber das regelmäßig.

Weiterlesen unter: Saftfasten

ENTGIFTUNG und NEBENWIRKUNGEN

Umgang mit Detox-Erscheinungen

Weizengras

Ändere deine Ernährung und alles verändert sich!  Wenn man das erste Mal auf die lebendige Hippocrates-Ernährung mit einem hohen Anteil an grünen frisch gepressten Säften aus Weizengras, Sprossen und frischem Gemüse umstellt, dann entgiftet der Körper speziell in den ersten 10 Tagen besonders stark. Nebenwirkungen der Entgiftung können u.a. auch in der Gefühlswelt auftreten, die sich z.B. mit folgenden Gefühlen und Befindlichkeiten äußern: Traurigkeit, Angst, Ärger etc. Giftige, toxische und negative Elemente werden nach und nach ausgeschieden.

Weitere Infos unter: Detox/Entgiftung

Gabel STATT Skalpell 

DVD zur „China-Study“

Gabel-und-SkalpellDer erfolgreiche US-Doku-Bestseller “Forks over Knives” ist jetzt unter dem Titel „Gabel statt Skalpell” erhältlich. In Büchern und auf DVD werden eindrucksvolle Patientenberichte gezeigt, bei denen schwerstkranke Menschen ihren Gesundheitszustand durch die Änderung des Speiseplans auf eine rein pflanzliche Ernährung drastisch verbessert haben. In den Werken kommen Prof. Dr. Campbell und andere Ärzte und Wissenschaftler zu Wort, die von Forschungsergebnissen berichten, wie durch vegane Ernährung gesundheitliche Vorschäden und chronische Erkrankungen erfolgreich bekämpft werden können.

Video & Infos unter: Gabel statt Skalpell

VERWANDTE LINKS:

3 Antworten zu “Untergewicht durch Rohkost?

  1. Hallo Heike!
    ich ernähre mich seit 8 Jahren von Rohkost,
    wenn ich das Hippokrates Programm anwende verliere ich sehr
    Gewicht. Wenn ich jeden Tag 100g Nüsse und eine Avokade esse
    geht es gut. Was ist dagegen einzuwenden.
    Leider sehe ich trotz Hippokrates Programm übersäuerte Gesichter!!!
    Über eine Gedankenaustausch wäre ich dankbar.
    Christine

    • Hallo Christine! Gegen Nüsse und Avocado ist nichts einzuwenden, solang sie nicht in Massen verzehrt werden oder als kompletter „Zuckerersatz“ dienen. Deine Angaben entsprichen somit auch dem Hippocrates-Programm (ca. 10% Fett +/- nach individuellem Bedarf) und wird auch so in den Büchern, Website, Videos, Rezepten etc. weitergegeben. Die Hippocrates-Ernährung ist sehr basisch. Der tägliche Zitronensaft am Morgen ist super empfehlenswert. Das gesamte Programm beinhaltet jedoch weit mehr als „nur“ die Ernährung. Übersäuerung kann viele Ursachen haben, insbesondere Stress, Ärger, Unmut, Frust, negative Gedanken etc. Von daher ist die positive Einstellung zum eigenen Leben und dem Umfeld sehr wichtig wie freudvolle aufbauende und erfüllende Beziehungen, das Ausüben der Berufung (statt einen unliebsamen Job) und so weiter. Auch Fitness, Bewegung sind wesentliche Elemente für ein gesundes Leben.

  2. Beim Thema Gewichtsabnahme mit nachfolgendem sogenannten „Untergewicht“ geht es nach meiner eigenen Erfahrung und von dem was ich alles über dieses Thema durch Lesen über die natürliche Gesundheitslehre insbesondere Fasten, Rohkost und Körpertraining herausgefunden habe nicht nur um die Nahrung, die der angehende Rohköstler zu sich nimmt, sondern auch um die Reinigung von Ablagerungen, aufgrund der bisherigen unnatürlichen Nahrungsmittel, die man in seinem Leben vor der Umstellung auf Rohkost regelmäßig gegessen hat.
    Es ist geradzu wünschenswert, dass der Körper gereinigt wird und dadurch gleichzeitig auch an Gewicht verliert. Ohne diese Reinigung und Gewichtsabnahme, die gepaart mit regelmäßigem Fasten und kraftvoller Bewegung unterstützt wird, kann der Körper kaum neue Körpersubstanz aufbauen.
    Nachdem eine bestimmte Grenze an „Untergewicht“ durch Gewichtsabnahme erreicht wird, kann der Körper durch die gleiche Nahrung, die zur Gewichtsabnahme geführt hat auch wieder an Gewicht zunehmen, sowohl durch die Nahrungsmittel, die sich dann in den gereinigten Verdauungsorganen befinden als auch durch die Aufnahme von Nährstoffen, die noch dazu jetzt viel einfacher nach dem radikalen Reinigungsprozess verstoffwechselt werden können und darüber gepaart mti einem entsprechenden Körper- und Muskelaufbautraining neue Körpersubstanz aufgebaut werden kann.
    Gesund und nachhaltig ist der richtige und erfolgreichere Weg, auch, wenn es länger dauert. Das was man mit Rohkost aufgebaut hat, wird für Jahrzehnte den Körper straff und kräftig und somit jung erhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.